Veröffentlicht am

BrassBand Hohenlohe 2023

Nach Wallhausen ins Kulturhaus führt das erste Konzert der Brassband Hohenlohe auf ihrer Tour 2023. Nach zwei Jahren des Stillstandes ist die Band wieder in Bewegung und hat sich ein spannendes Programm vorgenommen.

Bereits zum elften Mal geht die Brassband Hohenlohe auf Tour ins Frühjahr und startet ihr Konzertwochenende unter dem Motto „Brass in Concert“ am Samstag, den 11. März um 19.00 Uhr in Wallhausen.  

Blechbläsermusik auf höchstem Niveau, gespielt von einer 35-köpfigen Besetzungen, unterstützt durch 4 Schlagzeuger wird das Publikum mitnehmen auf eine Reise durch verschiedene Musikepochen- und Stile. Zur „Brassband Hohenlohe“ gehören engagierte Musiker aus der ganzen Region. Die Band überzeugte schon in den vergangenen Jahren eindrucksvoll bei Auftritten im Großraum Hohenlohe.

Franz Matysiak, Musikdirektor der Stadt Crailsheim und der Schrozberger Musikinstrumentenmacher Klaus Martens gründeten im Jahr 2010 die Brassband Hohenlohe. Anfang Januar kommt die Band zu wöchentlichen Proben zusammen und beschließt mit einem 2-tägigen Workshop ihre Vorbereitungsphase für das Konzertwochenende im Anfang März.

Auf Einladung des Posaunenchores Elpersheim führt das zweite Konzert der Brassband Hohenlohe nach Weikersheim auf ihrer Tour 2023. Unter dem Motto „Brass in Concert“ gibt sich die Band am Sonntag, den 12. März um 18.00 Uhr in der Tauberphilharmonie die Ehre.  

Blechbläsermusik auf höchstem Niveau, gespielt von einer 35-köpfigen Besetzungen, unterstützt durch 4 Schlagzeuger wird das Publikum mitnehmen auf eine Reise durch verschiedene Musikepochen- und Stile. Zur „Brassband Hohenlohe“ gehören engagierte Musiker aus der ganzen Region. Die Band überzeugte schon in den vergangenen Jahren eindrucksvoll bei Auftritten im Großraum Hohenlohe.

Franz Matysiak, Musikdirektor der Stadt Crailsheim und der Schrozberger Musikinstrumentenmacher Klaus Martens gründeten im Jahr 2010 die Brassband Hohenlohe. Anfang Januar kommt die Band zu wöchentlichen Proben zusammen und beschließt mit einem 2-tägigen Workshop ihre Vorbereitungsphase für das Konzertwochenende im Anfang März.