Musikpädagogisches Seminar am 12.11.2014 von 14.00 Uhr - 18:00 Uhr

mit Andreas von Hoff, Autor, Fortbildner und ehemaliger Musikschulleiter

 

Ein Seminar zum aktiven intergenerativen Musizieren.

Musik als Bindeglied zwischen Jung und Alt hilft den Generationen sich kennenzulernen und gegenseitig zu bereichern.

 

Gezeigt wird der Einsatz von bunten Klangstäben, Stabspielen, Small Percussion und Boomwhackers. Gerichtet ist das Seminar an Lehrer, Erzieher und Menschen, die musikalisch mit Älteren arbeiten und musizieren wollen.

 

Weitere Auskünfte unter www.sonor.com oder hier bei uns im Musikhaus.

 

Anmeldungen sind bis spätestens Freitag, den 07.11.2014 unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! möglich. 25 EUR/ Teilnehmer.

 

MIYAZAWA ROADSHOW

Große Querflötenausstellung

am Dienstag, den 11.11.2014 bei Martens Blasinstrumente in Schrozberg

 

Die große Ausstellung umfasst Neusilber-, Silberkopf-, Silberrohr-, Vollsilber-, Gold- & Altflöten sowie die neue MJ Serie inkl. Alt- & Piccolo.

 

Alle Modelle können vor Ort begutachtet und getestet werden. Das kompetente Roadshow-Team wird bei allen Fragen rund um die Produkte zur Verfügung stehen.

 

Des Weiteren können alle Besucher an einer Verlosung teilnehmen. Zu gewinnen gibt es insgesamt vier MIYAZAWA Querflötenmatten sowie als Hauptpreis eine PB-202-RE Querflöte, die auf Wunsch von MIYAZAWA individuell graviert wird.

 

Wir freuen uns auf alle interessierten Besucher!

 

www.miyazawa.de/no_cache/news/news-detail/news-artikel/grosse-miyazawa-roadshow-in-deutschland-oesterreich-und-holland.html

Einladung zum Workshop-Wochenende und den Konzerten 2014

 

Liebe Brassbander,

beflügelt durch unser grandioses Doppelkonzert zusammen mit der 3BA Concertband im März 2013 in Wallhausen, starten wir 2014 in eine neue Runde mit der Brassband Hohenlohe.

Unser musikalischer Leiter Franz Matysiak hat angeregt, dieses Mal so viel wie möglich in der kompletten Besetzung zu proben, um damit Raum zu geben für das Zusammenfinden in der Band. Um in dieser Arbeitsphase unser Können in Balance, Satz- und Bandklang zu vertiefen, wird Claus-Peter Wittmann (Bb-Tubist und erster Vorsitzender 3BA) als ausgewiesener Atmen- u. Ansatztrainer zwischendurch mit den einzelnen Registern auch Grundsätzliches nochmals erarbeiten. Hiervon werden alle persönlich profitieren und damit auch die ganze Band.

Vergangene Workshops haben gezeigt, dass diese Kombination aus intensivem Spielen in der großen Besetzung und Ansatz- und Atemtraining im kleineren Rahmen großen Fortschritt bringt und viel Freude macht.

Dabei entfällt das technische Proben in den einzelnen Registern. Das heißt natürlich, umso mehr sollte ein jeder sattelfest seine Stimme vorbereitet haben.

So werden wir unsere Spielfreude richtig loslassen können und intensiv Brass Band spielen.

Das erste Konzert findet auf Einladung des Kulturamtes und der „Vorbachtaler Musikanten“ im Rahmen ihres „40-jähigen Jubiläums“ in Niederstetten statt. Musikalisch wird diese Veranstaltung überwiegend von uns bestritten. Der ortsansässige Musikverein „Vorbachtaler Musikanten“ wird den Abend mit ein paar Stücken eröffnen.

Das zweite Konzert wird in gleicher Art und Weise wie beim letzten Mal als Doppelkonzert mit der ´Concertband der 3BA in Wallhausen im Kulturhaus stattfinden.

Unten findet ihr das Programm und das Anmeldeformular. Bitte füllt das Anmeldeformular schnellstmöglich aus, damit wir die Noten versenden können, sobald die Besetzung steht.

Weitere Informationen und Hilfen zur Vorbereitung der einzelnen Stimmen kommen dann rechtzeitig an die Teilnehmer per Mail. Außerdem findet ihr den Ablaufplan für das Probewochenende 8./9. Febr.. in Niederstetten und für die Konzerte 15. Febr.. Niederstetten und 16. Febr. Wallhausen.

 

Viele Grüße bis spätestens im Februar 2014

Klaus Martens

 

Programm

Anmeldeformular